Angebote zu "Hochschulen" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Begabtenförderung an Hochschulen - Finanzielle ...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Begabtenförderung an Hochschulen - Finanzielle Fördermöglichkeiten ab 6.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Erziehung & Bildung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Begabtenförderung an Hochschulen - Finanzielle ...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Begabtenförderung an Hochschulen - Finanzielle Fördermöglichkeiten ab 10.99 € als Taschenbuch: 1. Auflage.. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Pädagogik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Begabtenförderung an Hochschulen - Finanzielle ...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Begabtenförderung an Hochschulen - Finanzielle Fördermöglichkeiten ab 10.99 EURO 1. Auflage.

Anbieter: ebook.de
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Begabtenförderung an Hochschulen - Finanzielle ...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Begabtenförderung an Hochschulen - Finanzielle Fördermöglichkeiten ab 6.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Bundesausbildungsförderungsgesetz, Kommentar
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDer Kommentar gibt Richtern, Rechtsanwälten und Behörden präzise Auskunft über die komplizierten Regelungen der Ausbildungsförderung an Schulen und Hochschulen, u.a.- wie sich das BAföG in das System der unterschiedlichen Fördermöglichkeiten von Ausbildungen einfügt- unter welchen Voraussetzungen und in welcher Höhe Förderungsansprüche bestehen- wann und in welcher Höhe Ausbildungsaufenthalte im Ausland gefördert werden- in welchen Fällen und in welcher Höhe Einkommen von Auszubildenden, Eltern und Ehegatten angerechnet wird- welche Regelungen für die Anrechnung von Vermögen der Auszubildenden bestehen- wie die Rückzahlung des Darlehensanteils an der Förderung und von Bankdarlehen geregelt ist- wie die Rechtmäßigkeit der BAföG-Bescheide überprüft wird und wie Rechtsschutz erreicht werden kann- unter welchen Voraussetzungen zu Unrecht gezahlte Ausbildungsförderung zurückgefordert- in welchem Verhältnis steht die Ausbildungsförderung zu anderen SozialleistungenVorteile auf einen Blick- präzise- aktuell- praxisorientiertZur NeuauflageDie Reform durch das 26. BAföGÄndG, das voraussichtlich im Herbst 2019 in Kraft treten wird, ist vollständig berücksichtigt.ZielgruppenVerwaltungsrichter, Rechtsanwälte, Mitarbeiter der Förderungsverwaltung in Kommunen, Hochschulen und Studentenwerken.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Förderung der deutschen Sprache weltweit
129,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Gegensatz zu schon vorliegenden Bänden geht es in diesem umfassenden, inhaltlich strukturierten Themenband durchgehend um Fördermöglichkeiten von Deutsch als Fremdsprache und Germanistik sowie Möglichkeiten der Stellungstärkung der deutschen Sprache. Dabei wird auch Bezug genommen auf Deutsch als Zweit- und als Muttersprache, soweit es für das jeweilige Thema oder Land relevant ist. Die insgesamt 57 Beiträge sind gegliedert in zwei Teile, von denen sich der erste (30 Beiträge) mit allgemeinen, übergreifenden Fragen befasst und der zweite mit nationalen und regionalen Besonderheiten. Dabei bilden die Fördermöglichkeiten jeweils die Leitfrage, die so umsichtig und präzise wie möglich beantwortet wird - bei allerdings möglichst klarer und ungeschminkter Darstellung von Unsicherheiten und Unwägbarkeiten. In den nations- oder regionsspezifischen Beiträgen werden die wirtschaftlichen Beziehungen zu den deutschsprachigen Ländern, einschließlich Tourismus, wie auch die konkurrierenden Fremdsprachen und die örtliche Fremdsprachenpolitik in die Analysen einbezogen. Alle Beiträge thematisieren auch, im Rahmen von Mehrsprachigkeitskonzepten, Fragen der Fairness gegenüber anderen Sprachen, sowohl den konkurrierenden internationalen als auch den nationalen oder subnationalen Sprachen - wobei die Fairness letztlich die Sprachgemeinschaften (nicht die Sprachen) betrifft. Bei den Förderungsvorschlägen kommen vor allem folgende Möglichkeiten in Betracht: Verstärkung von Beziehungen zu Unternehmen/Hochschulen/Schulen aus den deutschsprachigen Ländern, zu deren politischen Instanzen (Botschaften, Konsulaten) und Förderinstitutionen (z. B. Goethe-Institute, Österreich Institute), Aufzeigen von Beruf- und Bildungschancen, Stärkung von Lern- und Studienmotivation, Verbesserungen curricularer Regelungen und schulischer Verhältnisse, der Bildung von Lehrern und Hochschullehrern sowie der didaktisch-methodischen Qualität von Unterricht und Lehre.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Förderung der deutschen Sprache weltweit
129,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Gegensatz zu schon vorliegenden Bänden geht es in diesem umfassenden, inhaltlich strukturierten Themenband durchgehend um Fördermöglichkeiten von Deutsch als Fremdsprache und Germanistik sowie Möglichkeiten der Stellungstärkung der deutschen Sprache. Dabei wird auch Bezug genommen auf Deutsch als Zweit- und als Muttersprache, soweit es für das jeweilige Thema oder Land relevant ist. Die insgesamt 57 Beiträge sind gegliedert in zwei Teile, von denen sich der erste (30 Beiträge) mit allgemeinen, übergreifenden Fragen befasst und der zweite mit nationalen und regionalen Besonderheiten. Dabei bilden die Fördermöglichkeiten jeweils die Leitfrage, die so umsichtig und präzise wie möglich beantwortet wird - bei allerdings möglichst klarer und ungeschminkter Darstellung von Unsicherheiten und Unwägbarkeiten. In den nations- oder regionsspezifischen Beiträgen werden die wirtschaftlichen Beziehungen zu den deutschsprachigen Ländern, einschließlich Tourismus, wie auch die konkurrierenden Fremdsprachen und die örtliche Fremdsprachenpolitik in die Analysen einbezogen. Alle Beiträge thematisieren auch, im Rahmen von Mehrsprachigkeitskonzepten, Fragen der Fairness gegenüber anderen Sprachen, sowohl den konkurrierenden internationalen als auch den nationalen oder subnationalen Sprachen - wobei die Fairness letztlich die Sprachgemeinschaften (nicht die Sprachen) betrifft. Bei den Förderungsvorschlägen kommen vor allem folgende Möglichkeiten in Betracht: Verstärkung von Beziehungen zu Unternehmen/Hochschulen/Schulen aus den deutschsprachigen Ländern, zu deren politischen Instanzen (Botschaften, Konsulaten) und Förderinstitutionen (z. B. Goethe-Institute, Österreich Institute), Aufzeigen von Beruf- und Bildungschancen, Stärkung von Lern- und Studienmotivation, Verbesserungen curricularer Regelungen und schulischer Verhältnisse, der Bildung von Lehrern und Hochschullehrern sowie der didaktisch-methodischen Qualität von Unterricht und Lehre.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Bundesausbildungsförderungsgesetz
146,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Der Kommentar gibt Richtern, Rechtsanwälten und Behörden präzise Auskunft über die komplizierten Regelungen der Ausbildungsförderung an Schulen und Hochschulen, u.a. - wie sich das BAföG in das System der unterschiedlichen Fördermöglichkeiten von Ausbildungen einfügt - unter welchen Voraussetzungen und in welcher Höhe Förderungsansprüche bestehen - wann und in welcher Höhe Ausbildungsaufenthalte im Ausland gefördert werden - in welchen Fällen und in welcher Höhe Einkommen von Auszubildenden, Eltern und Ehegatten angerechnet wird - welche Regelungen für die Anrechnung von Vermögen der Auszubildenden bestehen - wie die Rückzahlung des Darlehensanteils an der Förderung und von Bankdarlehen geregelt ist - wie die Rechtmässigkeit der BAföG-Bescheide überprüft wird und wie Rechtsschutz erreicht werden kann - unter welchen Voraussetzungen zu Unrecht gezahlte Ausbildungsförderung zurückgefordert wird Vorteile auf einen Blick - präzise - aktuell - praxisorientiert Zur Neuauflage Die Änderungen durch das Gesetz zur Neubestimmung des Bleiberechts und das Gesetz zum Abbau verzichtbarer Anordnungen der Schriftform sowie alle weiteren Gesetzesänderungen bis ca. September 2018 sind vollständig berücksichtigt. Die Kommentierung wurde intensiv überarbeitet, Rechtsprechung und Literatur sind aktualisiert. Zielgruppen Verwaltungsrichter, Rechtsanwälte, Mitarbeiter der Förderungsverwaltung in Kommunen, Hochschulen und Studentenwerken.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Förderung der deutschen Sprache weltweit
198,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Im Gegensatz zu schon vorliegenden Bänden geht es in diesem umfassenden, inhaltlich strukturierten Themenband durchgehend um Fördermöglichkeiten von Deutsch als Fremdsprache und Germanistik sowie Möglichkeiten der Stellungstärkung der deutschen Sprache. Dabei wird auch Bezug genommen auf Deutsch als Zweit- und als Muttersprache, soweit es für das jeweilige Thema oder Land relevant ist. Die insgesamt 57 Beiträge sind gegliedert in zwei Teile, von denen sich der erste (30 Beiträge) mit allgemeinen, übergreifenden Fragen befasst und der zweite mit nationalen und regionalen Besonderheiten. Dabei bilden die Fördermöglichkeiten jeweils die Leitfrage, die so umsichtig und präzise wie möglich beantwortet wird – bei allerdings möglichst klarer und ungeschminkter Darstellung von Unsicherheiten und Unwägbarkeiten. In den nations- oder regionsspezifischen Beiträgen werden die wirtschaftlichen Beziehungen zu den deutschsprachigen Ländern, einschliesslich Tourismus, wie auch die konkurrierenden Fremdsprachen und die örtliche Fremdsprachenpolitik in die Analysen einbezogen. Alle Beiträge thematisieren auch, im Rahmen von Mehrsprachigkeitskonzepten, Fragen der Fairness gegenüber anderen Sprachen, sowohl den konkurrierenden internationalen als auch den nationalen oder subnationalen Sprachen – wobei die Fairness letztlich die Sprachgemeinschaften (nicht die Sprachen) betrifft. Bei den Förderungsvorschlägen kommen vor allem folgende Möglichkeiten in Betracht: Verstärkung von Beziehungen zu Unternehmen/Hochschulen/Schulen aus den deutschsprachigen Ländern, zu deren politischen Instanzen (Botschaften, Konsulaten) und Förderinstitutionen (z. B. Goethe-Institute, Österreich Institute), Aufzeigen von Beruf- und Bildungschancen, Stärkung von Lern- und Studienmotivation, Verbesserungen curricularer Regelungen und schulischer Verhältnisse, der Bildung von Lehrern und Hochschullehrern sowie der didaktisch-methodischen Qualität von Unterricht und Lehre.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot