Angebote zu "Lese" (84 Treffer)

Kategorien

Shops

Yesiltas, K: Legasthenie und Lese-Rechtschreibs...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.06.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Legasthenie und Lese-Rechtschreibschwäche. Wie viel wissen Lehrer über Hintergründe und Fördermöglichkeiten?, Autor: Yesiltas, Kamile, Verlag: Studylab, Sprache: Deutsch, Rubrik: Erziehung // Bildung, Allgemeines, Lexika, Seiten: 92, Informationen: Paperback, Gewicht: 146 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Yesiltas, K: Legasthenie und Lese-Rechtschreibs...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.06.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Legasthenie und Lese-Rechtschreibschwäche. Wie viel wissen Lehrer über Hintergründe und Fördermöglichkeiten?, Autor: Yesiltas, Kamile, Verlag: Studylab, Sprache: Deutsch, Rubrik: Erziehung // Bildung, Allgemeines, Lexika, Seiten: 92, Informationen: Paperback, Gewicht: 146 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Pflister, L: Lernschwierigkeiten. Das Problem d...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.11.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Lernschwierigkeiten. Das Problem der Lese- Rechtschreibschwäche in der Schule und im Fremdsprachenunterricht, Titelzusatz: Diagnostik, Ursachen und Fördermöglichkeiten, Auflage: 1. Auflage von 2014 // 1. Auflage, Autor: Pflister, Lisa, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Didaktik // Methodik, Schulpädagogik, Fachdidaktik, Seiten: 28, Gewicht: 56 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Legasthenie und Lese-Rechtschreibschwäche. Wie ...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Legasthenie und Lese-Rechtschreibschwäche. Wie viel wissen Lehrer über Hintergründe und Fördermöglichkeiten? ab 44.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Schule & Lernen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Diagnose und Fördermöglichkeiten lese-rechtschr...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diagnose und Fördermöglichkeiten lese-rechtschreibschwacher Kinder unter besonderer Berücksichtigung visueller Wahrnehmungsdefizite ab 39.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Fremdsprachen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Legasthenie und Lese-Rechtschreibschwäche. Wie ...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Legasthenie und Lese-Rechtschreibschwäche. Wie viel wissen Lehrer über Hintergründe und Fördermöglichkeiten? ab 34.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Analphabetismus. Förderung in der Schule
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Note: 1,7, Universität Duisburg-Essen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Schule hat die Aufgabe den Schüler/innen die Grundbildung zu vermitteln, zu der die Alphabetisierung gehört. In dem folgenden Bericht möchte ich verdeutlichen, was auf Lehrer zu kommt, wenn Schüler/innen diesem Alphabetisierungsprozess entrinnen. Alphabetisierung sollte stets ein begleitender Prozess sein, der kein klardefiniertes Ziel anstrebt. Der Lehrer sollte sensibel auf Schüler/innen reagieren, die während ihrer Schulzeit nicht ausreichend alphabetisiert worden sind. Zunächst werde ich den Begriff des Analphabetismus näher erläutern und die unterschiedlichen Kategorien des Begriffs wie primärer, sekundärer, funktionaler und totaler Analphabetismus differenzieren. Hieran schließt sich eine Ursachsenforschung des Analphabetismus, in der die Unterschiede zu anderen Lese- und Rechtschreibstörungen hervorgehoben werden. Hier spielen unterschiedliche Ursachen in unterschiedlichen Ebenen eine Rolle. Anschließend werde ich Diagnose- sowie Fördermethoden vorstellen. Die Diagnose- sowie Fördermöglichkeiten auf dem Gebiet des Analphabetismus sind eher mäßig vorhanden. Es lassen sich jedoch Methoden zu Lese- Rechtschreibstörungen heranziehen. In dem Kapitel Fördermöglichkeiten stelle ich eine Möglichkeit zur Förderung innerhalb des Stationslernens vor.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Analphabetismus. Förderung in der Schule
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Note: 1,7, Universität Duisburg-Essen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Schule hat die Aufgabe den Schüler/innen die Grundbildung zu vermitteln, zu der die Alphabetisierung gehört. In dem folgenden Bericht möchte ich verdeutlichen, was auf Lehrer zu kommt, wenn Schüler/innen diesem Alphabetisierungsprozess entrinnen. Alphabetisierung sollte stets ein begleitender Prozess sein, der kein klardefiniertes Ziel anstrebt. Der Lehrer sollte sensibel auf Schüler/innen reagieren, die während ihrer Schulzeit nicht ausreichend alphabetisiert worden sind. Zunächst werde ich den Begriff des Analphabetismus näher erläutern und die unterschiedlichen Kategorien des Begriffs wie primärer, sekundärer, funktionaler und totaler Analphabetismus differenzieren. Hieran schließt sich eine Ursachsenforschung des Analphabetismus, in der die Unterschiede zu anderen Lese- und Rechtschreibstörungen hervorgehoben werden. Hier spielen unterschiedliche Ursachen in unterschiedlichen Ebenen eine Rolle. Anschließend werde ich Diagnose- sowie Fördermethoden vorstellen. Die Diagnose- sowie Fördermöglichkeiten auf dem Gebiet des Analphabetismus sind eher mäßig vorhanden. Es lassen sich jedoch Methoden zu Lese- Rechtschreibstörungen heranziehen. In dem Kapitel Fördermöglichkeiten stelle ich eine Möglichkeit zur Förderung innerhalb des Stationslernens vor.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Ratgeber Lese-/Rechtschreibstörung (LRS)
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Lesestörung ist durch ausgeprägte Schwierigkeiten in der Lesegenauigkeit und -geschwindigkeit sowie im Leseverständnis gekennzeichnet. Eine Rechtschreibstörung äußert sich durch eine außerordentlich hohe Anzahl an Rechtschreibfehlern. Kinder und Jugendliche mit einer Lese-/Rechtschreibstörung (LRS) leiden häufig sehr, da ihre Probleme nicht oder zu spät erkannt werden. Vielen gelingt dies auch über einen längeren Zeitraum hinweg. Werden die Störungen nicht erkannt, kann die schulische Überforderung zu psychischen Störungen führen oder diese verstärken.Der Ratgeber informiert über die Symptomatik, die Ursachen, die Diagnostik sowie die Präventions- und Fördermöglichkeiten bei der Lese- und/oder Rechtschreibstörung. Eltern, Lehrer und Erzieher erhalten konkrete Ratschläge und Anleitungen zum Umgang mit der Problematik in Familie, Kindergarten und Schule. Möglichkeiten der Prävention im Kindergarten werden ebenso vorgestellt wie praktische Hilfen für die häusliche Hausaufgabenunterstützung, Informationen über schulrechtliche Aspekte des Nachteilsausgleichs und Notenschutzes sowie Förderansätze für den Lese- und Rechtschreibunterricht und für die Lernförderung. Jugendliche mit einer LRS erhalten Tipps, wie sie mit den Schwierigkeiten im Lesen und/oder Rechtschreiben umgehen können, wo es Hilfen gibt und was sie selbst tun können, um ihre Leistungen in diesen Bereichen zu verbessern.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot